Das Meditative Tanzen

Einmal im Monat, in der Regel am zweiten Mittwoch, trifft sich die Gruppe „Meditatives Tanzen“ abwechselnd im Pfarrzentrum Schwabmünchen und im Laurentiushaus Bobingen. Frauen – und manchmal auch Männer – verschiedenen Alters und unterschiedlicher Konfession kommen zusammen. Es ist eine offene Gruppe, und neue Teilnehmer sind immer gerne willkommen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Medidatives Tanzen

Die Dichterin Marie-Luise Langwald drückt treffend in Worten aus, was die Gruppe zusammenführt:
“Lobt ihn, unseren Gott, mit Pauken und Tanz.
Traut euch, zu beten mit Leib und Seele.
Wagt es zu singen mit Lachen und Lied.
Versucht es, zu tanzen in Schritten und Kreisen.
Lobt ihn mit Pauken und Tanz. 
Er, unser Gott, tanzt mit.”


Meditativer Tanz ist für uns eine Art und Weise des Gebets, eines Gebets mit allen Sinnen, mit Leib und Seele.
 Beim Tanz um die Mitte können wir uns im Kreis gehalten und geborgen fühlen, wir können den Alltag loslassen, unsere Seele wird ruhig und still, und wir können zu uns selbst und zu Gott finden. 
Im Tanz bringen wir unser Leben in Bewegung. Und nach dem Tanz gehen wir als Beschenkte in unseren Alltag zurück!

Leitung: Adelheid Garus, Pfarrhelferin und Angelika Stingl
Die Termine entnehmen Sie bitte jeweils dem Veranstaltungskalender!