Mitteilungen / Veranstaltungskalender


Große Wallfahrt nach Andechs

Nach langer Zeit legt erstmals eine Wallfahrer-gruppe wieder die gesamte Wegstrecke von Schwabmünchen nach Andechs zu Fuß zurück – Wallfahrtstag ist Samstag, 28. April 2018

Lange ist es her, dass die Schwabmünchner Wallfahrer den gesamten Weg nach Andechs zu Fuß zurücklegten. In der Pfarreiengemeinschaft gab es schon seit längerer Zeit Überlegungen, die ursprüngliche Form der Fußwallfahrt wieder zu beleben. Dass sich die Fußwallfahrt bewährt hat, zeigten die zahlreichen Teilnehmer bei der letztjährigen Jubiläumswallfahrt von St. Ottilien nach Andechs. Die Pfarreiengemeinschaft geht nun einen Schritt weiter und organisiert die Fußwallfahrt zusätzlich von Schwabmünchen aus. Start ist für diese Gruppe bereits am Freitag, 27. April. Nach dem Fußweg bis St. Ottilien (30 km) wird dort übernachtet. Am nächsten Tag schließt sich die Gruppe dann den anderen Fußwallfahrern an.

Am Wallfahrtstag selbst bietet die Pfarreiengemeinschaft folgende Optionen an:

Bus: Abfahrt ist um 7.15 Uhr bei der Firma Stuhler oder um 7.20 Uhr beim Krankenhaus. Der Bus fährt zuerst nach Herrsching. Dort besteht die Möglichkeit, zu Fuß betend und singend durch das Kiental nach Andechs zu pilgern.

Fußwallfahrer: Die Fußwallfahrer treffen sich am Wallfahrtstag um 2.30 Uhr in St. Ottilien, um von dort aus den 24 km langen Fußweg nach Kloster Andechs anzutreten. Die Fahrt nach St. Ottilien erfolgt mit privaten Pkw (Abfahrt in Schwabmünchen am Festplatz: 2.00 Uhr).

Radl-Wallfahrer: Diese Wallfahrer starten in Schwabmünchen am Schrannenplatz um 4.30 Uhr.

Ablauf: Um 10.00 Uhr ist der Gottesdienst in der Wallfahrtskirche Andechs. Anschließend können sich alle bei einer gemütlichen Brotzeit im Andechser Bräustüberl stärken. Nach der Abschlussandacht um 13.00 Uhr, ziehen die Buswallfahrer wieder nach Herrsching. Für alle anderen endet die Wallfahrt in Andechs. Für die Fußwallfahrer ist ein Bustransfer nach St. Ottilien organisiert. Auch Kinder und Jugendliche, besonders die Ministranten, sind herzlich eingeladen. Kinder zwischen 10 und 13 Jahren pilgern mit Gemeindereferentin Gudrun Schraml ab Herrsching (4 km). Der Fahrpreis für die Busfahrt beträgt für Erwachsene 11,– Euro und für Kinder bis 14 Jahre 5,– Euro.

Anmeldungen für die Busfahrt nimmt die Firma Stuhler (Telefon: 08232/4093) entgegen. Wer an der Fußwallfahrt teilnehmen möchte, kann sich bei Johann Ostenberger anmelden (Telefon: 0170/8700888 oder E-Mail: j.ostenberger@t-online.de). Ansprechpartner für die Gruppe der Radl-Wallfahrer ist Frau Cornelia Kapfer (Telefon: 08232/77925).


Montag, 16.04.2018

19.30 Uhr: Bibelgespräch zum Johannesevangelium im Pfarrzentrum


Dienstag, 17.04.2018 – Bibelnachmittag

Herzliche Einladung zum Bibelnachmittag „Abraham – Aufbruch im Vertrauen auf Gott“ am Dienstag, den 17. April von 15.00-16.30 Uhr im Pfarrzentrum.
Zum Treffen des ehemaligen Wohnviertelapostolatskreises sind alle herzlich eingeladen, die sich gerne mit der Bibel beschäftigen und aus ihr Orientierung und Kraft schöpfen möchten.
Leitung: Gudrun Schraml.
Bitte eine Bibel mitbringen!


Chorprojekt für Christi Himmelfahrt:  „Missa festiva“ von Hubert Zaindl

Wie schon im letzten Jahr, wird auch diesmal in Schwabmünchen an Christi Himmelfahrt ein Werk für Chor und Orchester aus dem 21. Jahrhundert aufge-führt. Diesmal handelt es sich um die „Missa festiva“ von Hubert Zaindl aus dem Jahr 2011. Diese Komposition verbindet die Harmonien der Spätromantik mit der Moderne, und es gibt sogar einige Ohrwürmer. Zu dieser Aufführung an Christi Himmelfahrt (Donnerstag 10. Mai um 9 Uhr) in der Schwabmünchner Michaelskirche sind auch wieder begeisterte Projektsängerinnen und -sänger und natürlich auch die ProjektsängerInnen vom letzten Jahr eingeladen: Geprobt wird am Fr. 20. April, Mi. 25. April und Mi. 2. Mai jeweils um 20 Uhr. Bei Bedarf findet am Fr. 20. April eine Probe um 20.15 Uhr statt. Die Generalprobe ist am Mi. 9. Mai um 19.30 Uhr.
Die Proben dafür finden im Probenraum Ferdinand-Wagner-Str. 3 statt. Informationen und Noten beim Chorregenten Stefan Wagner (Tel. 08232 995273).


Kinder-Rosenkranz – Freitag, 27.04.2018

Am Freitag, 27.04.2018 findet von 17 – 18 Uhr im Pfarrzentrum, Raum St. Ulrich ein speziell für Kinder gestalteter Rosenkranz statt. Dieser wird von der Schwester Ingrid von den Schönstatt-Schwestern geleitet. Hierzu sind alle Kinder ab der 3. Klasse mit Eltern und/oder Großeltern eingeladen.
Der Unkostenbeitrag beträgt 2,00 €.


Förderkreis Freunde der Kirchenmusik e.V.
Der seit 1999 bestehende Förderkreis hat eine neue Vorstandschaft gewählt. Vorsitzende ist Sandra Schieferle, unterstützt von Mitgliedern des Chors und Orchesters. Der Förderverein unterstützt die Pfarrei St. Michael beim Kauf von Instrumenten und Notenmaterial, bei der Ausbildung der Jugend, bei der musikalischen Verschönerung der Gottesdienste und bei der Aufführung von hochwertigen Konzerten. Der Mitgliedsbeitrag ist pro Jahr nur € 9,- (juristische Personen € 50,-). Weitere Infos und Beitritts-formulare am Schriftenstand oder beim Chorregenten.

Instrumentalunterricht
Um den Nachwuchs für unsere beiden Orchester und die Musikgruppe zu sichern, bieten wir in Kooperation mit Privatmusiklehrern Instrumentalunterricht an. Folgende Instrumente können erlernt werden: Violine, Viola (Bratsche), Cello, Klarinette und Kontrabass. Einige Leihinstrumente sind vorhanden. Informationen beim Chorregenten Stefan Wagner, Tel. 995273.

Förderung von Orgelschülern
Die Diözese Augsburg fördert Orgelschüler. Die Kosten werden zu 80 % von der Diözese übernommen. Wer Klavier (oder Orgel) spielt, kann sich für die Förderung bewerben. Bei einem Klaviervorspiel im September wird über die Aufnahme in das Förderprogramm entschieden. Infos beim Chorregenten Hr. Wagner, Tel. 995273.


Sanierungsprojekte:
Zu den anstehenden Sanierungsprojekten in Schwabmünchen und den Stifterengeln gibt es in der Stadtpfarrkirche weitere Informationen und auch Informationsbroschüren!