Mitteilungen / Veranstaltungskalender


Smü: Frauenkirche Schwabmünchen

Nachdem die Bauarbeiten an den Außenanlagen der Frauenkirche abgeschlossen sind, ist die Frauenkirche an Sonn- und Feiertagen von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. In den Wintermonaten dann bis Einbruch der Dunkelheit.


Smü: Montag, 14.10.2019 – Bibelgespräch

19.30 Uhr: Bibelgespräch „Der Nachtrag und 2. Abschluss des Johannesevangeliums – wie will Jesus seine Kirche?“ im PZ Raum St. Afra.


Smü: Mittwoch, 16.10.2019 – Wir brauchen Ihre Hilfe

Am Mi., 16.10.19 um 9.30 Uhr wären wir froh um viele freiwillige Helfer, welche uns für die kommende Kirchgeldaktion die Briefe mit Überweisungsträger einkuvertieren. Die Aktion findet im Pfarrzentrum Raum Afra statt.


Donnerstag, 17.10.2019 – Firm-Infoabend

Der Infoabend für die Firmung 2020 findet am Do., 17.10.19 um 19.30 Uhr im Pfarrzentrum in Schwabmünchen statt. Eingeladen sind alle Schüler der 8. Klasse mit ihren Eltern.


Freitag, 18.10.2019 – Bibelgespräch

19.30 Uhr: Bibelgespräch über d. Lukasevangelium 18, 1-8 im PZ Raum St. Afra.


Sonntag, 19.10.2019 – Wallfahrt nach Klimmach

Die Pfarreiengemeinschaft Schwabmünchen veranstaltet am 19.10. eine Wallfahrt zum Hl. Kreuz nach Klimmach.
Die Fußwallfahrt beginnt um 7.00 Uhr am Luitpoldpark/Parkplatz Riedstraße in Schwabmünchen. Die Wallfahrer aus Mittelstetten starten selbstständig aus ihrem Ortsteil. Die Schwabmünchner und Schwabegger pilgern entlang dem Feldgießgraben über die Wertachbrücke, entlang der Wertach nach Guggenberg, weiter nach Klimmach.
Um 10.00 Uhr findet in Klimmach der Wallfahrtsgottesdienst statt.
Im Anschluss gibt es im Gemeindesaal in Klimmach Brotzeit und Getränke.
Die Rückfahrt nach Schwabmünchen wird organisiert und ist sichergestellt.
Die Wegstrecke beträgt ca. 9 km und ist auch für Kinderwägen geeignet.
Interessierte wenden sich bitte an das Pfarrbüro in Schwabmünchen unter 4521 oder per mail pg.schwabmuenchen@bistum-augsburg.de


Smü: Samstag, 19.10.2019 – Chor-Orchester Konzert

Noch zu seinen Lebzeiten wurde Händel in England und auf dem europäischen Festland „der Komponist des Messias“ genannt und auch heute noch fallen Komponist und Werk meist in einem Atemzug.
Zahlreiche Sängerinnen und Sänger des Chores St. Michael, des Projektchores, des Jugendchores und die Instrumentalisten des Orchesters „Capella St. Michael“ proben bereits seit Monaten für die Aufführung des Oratoriums. Die Gesangssolisten sind Hermine Eicke (Sopran), Marion Wildegger (Alt), Gerhard Werlitz (Tenor) und Matthias Widmann (Bass). Die Leitung hat Stefan Wagner. Das Konzert mit dem Oratorium findet am Samstag 19. Oktober in der Stadtpfarrkirche St. Michael statt. Es beginnt um 19 Uhr. Das Oratorium „Der Messias“ ist in mehreren Fassungen überliefert, Händel selbst hat vor jeder Aufführung immer wieder Änderungen vorgenommen, und so wird bei dieser Aufführung eine gekürzte Fassung von ca. 95 Minuten Dauer vorgetragen. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.
Händel komponierte den Messias binnen 21 Tagen zwischen dem 22. August und dem 14. September 1741. Die Uraufführung des „Messias“ fand am 13. April 1742 in einem Konzertsaal mit  600 Sitzplätzen in Dublin statt. Um noch mehr Zuhörern Einlass gewähren zu können, bat man damals die Damen, nicht in Reifröcken zu erscheinen. So wurden schließlich rund 700 Besucher Zeugen jenes Konzerts. Die Schwabmünchner Kirche St. Michael bietet mehr Sitzplätze, so sind die Veranstalter glücklich, dass für die Kleidung der Konzertbesucher keine derartigen Auflagen notwendig sind…


Smü: Sonntag, 20.10.2019 – Kolpingsfamilie Schwabmünchen (Gruppe Ü 60)

Am Sonntag, den 20.10.19 bietet die Kolpingsfamilie (Gruppe Ü 60) nachmittags ab 14.30 Uhr bis etwa gegen 18.00 Uhr im Pfarrzentrum Schwabmünchen (Raum St. Ulrich) einen Spielenachmittag an. Wer gerne in Gemeinschaft spielt oder dies ausprobieren möchte, ist herzlich eingeladen. Eine Auswahl von Spielen ist vorhanden, weitere Spiele können gerne mitgebracht werden.


Smü: Projektsänger für Sonntag, 10.11.2019 gesucht

Herzliche Einladung an alle, die gerne neue geistliche Lieder singen. Der Projektchor unter der Leitung von Ruth Doerfler probt wieder am Samstag, 26.10., 2.11. und 9.11. im Probenraum des Chorregentenhauses, jeweils von 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr. Der Chor trifft sich am Sonntag, den 10.11.19 um 18.00 Uhr in der Kirche zum Einsingen und wird dann anschließend die Abendmesse gestalten.


Kinder Willkommen – Neue Kinderecke in der Stadtpfarrkirche 

Kinder haben es nicht immer einfach bei uns Erwachsenen.

Um den Kindern das Verweilen beim Gottesdienst zu erleichtern – „Wenn´s mal wieder lang wird!“ – ist der neu gewählte Pfarrgemeinderat aktiv geworden:

  • Beim Schriftenstand gibt es ab sofort einen kleinen Tisch mit Stühlen. Zudem Bilder und Stifte zum Malen.
  • Bei den hinteren Kirchentüren sowie der Turm-Türe sind Boxen mit Bilderbüchern zum Ausleihen und Anschauen.

Liebe Eltern – seien Sie mit ihren Kindern willkommen. Es ist schön, dass Sie da sind. Haben Sie den Mut die Angebote zu nutzen, so dass sich ihre Kinder wohl fühlen, Sie mit ihren Kindern gut hier sein können.

Zum guten Gebrauch!

Ihr Pfarrgemeinderat


Förderkreis Freunde der Kirchenmusik e.V.
Der seit 1999 bestehende Förderkreis hat eine neue Vorstandschaft gewählt. Vorsitzende ist Sandra Schieferle, unterstützt von Mitgliedern des Chors und Orchesters. Der Förderverein unterstützt die Pfarrei St. Michael beim Kauf von Instrumenten und Notenmaterial, bei der Ausbildung der Jugend, bei der musikalischen Verschönerung der Gottesdienste und bei der Aufführung von hochwertigen Konzerten. Der Mitgliedsbeitrag ist pro Jahr nur € 9,- (juristische Personen € 50,-). Weitere Infos und Beitritts-formulare am Schriftenstand oder beim Chorregenten.

Instrumentalunterricht
Um den Nachwuchs für unsere beiden Orchester und die Musikgruppe zu sichern, bieten wir in Kooperation mit Privatmusiklehrern Instrumentalunterricht an. Folgende Instrumente können erlernt werden: Violine, Viola (Bratsche), Cello, Klarinette und Kontrabass. Einige Leihinstrumente sind vorhanden. Informationen beim Chorregenten Stefan Wagner, Tel. 995273.

Förderung von Orgelschülern
Die Diözese Augsburg fördert Orgelschüler. Die Kosten werden zu 80 % von der Diözese übernommen. Wer Klavier (oder Orgel) spielt, kann sich für die Förderung bewerben. Bei einem Klaviervorspiel im September wird über die Aufnahme in das Förderprogramm entschieden. Infos beim Chorregenten Hr. Wagner, Tel. 995273.


Sanierungsprojekte:
Zu den anstehenden Sanierungsprojekten in Schwabmünchen und den Stifterengeln gibt es in der Stadtpfarrkirche weitere Informationen und auch Informationsbroschüren!