Kindergärten

 

Quelle: www.pixabay.com

Das Leben einer Pfarrgemeinde soll sich nicht nur auf den Kirchenraum beschränken, sondern hinaus in die Welt wirken.
Deshalb engagiert sich die Kath. Pfarrkirchenstiftung St. Michael für die Kinder in Schwabmünchen als Träger von vier Kindertageseinrichtungen:

St. Michael (Kindergarten und -krippe)
St. Christophorus (Kindergarten und -krippe, integrativ)
Don Bosco (Kindergarten in Schwabegg)
St. Anna (Kindergarten)

 

Tage der offenen Tür für das Kindergartenjahr 2020/21:

  • Kiga und Krippe St. Michael : 01.02.2020 10:00 – 12:00 Uhr
  • Kiga und Krippe St. Christophorus: 07.02.2020 15:00 – 17:30 Uhr
  • Kiga St. Anna: 28.02.2020 15:00 – 17:30 Uhr 
  • Kiga Don Bosco (Schwabegg): 07.02.2020 14:00 – 16:00 Uhr

Aktuell werden für alle kath. Kindergärten KEINE Wartelisten für das kommende Kindergartenjahr 2020/2021 geführt. Die Anmeldung für alle unsere Einrichtungen findet künftig zentral über die Kindergartenverwaltung statt und ist ab 01.02.2020 möglich.
!!! Die Kindergartenplätze werden NICHT nach dem Eingangsdatum der Anmeldungen sondern entsprechend des Alters der Kinder vergeben !!!

Das Anmeldeformular und alle weiteren Informationen finden Sie dann auf dieser Seite zum Download.

 

Bitte beachten Sie:

  • Anmeldefrist ist bis zum 20.03.2020.
  • Rückmeldungen über die Kindergartenplatzvergabe erhalten Sie in der Woche ab dem 27.04.2020.
  • Auch Kinder, die bereits in einer Krippe betreut werden, müssen für den Kindergarten NEU ANGEMELDET WERDEN.

Bei dringenden Anfragen wenden Sie sich bitte direkt an die

Kindergartenverwaltung:

Frau Angela Grammerstorf-Aurbacher
kiga-verwaltung-schwabmuenchen@bistum-augsburg.de oder Tel. 01520 6281649

 

einheitliche Schließtage im Kindergartenjahr 2019/20:

Marktmontag, 30.09.2019
Weihnachtsferien, 23.12.2019 – 06.01.2020
Faschingsdienstag, 25.02.2020 ab 12:00 Uhr
Fortbildungstag, 27.03.2020
Gründonnerstag, 09.04.2020 ab 12:00 Uhr
Schließtag, 12.06.2020
Mitarbeiterausflug, 22.06.2020
Sommerferien, 03. – 23.08.2020
Team-Tag am Beginn des neuen Kindegartenjahres 2020/21

Zusätzliche individuelle Schließtage der einzelnen Kindergärten sind möglich, diese werden rechtzeitig im Rahmen einer Elterninformation mitgeteilt.

 

aktuelle Informationen zur Umsetzung des „Masernschutzgesetzes“:

Ab 01.03.2020 gilt das neue Masernschutzgesetz.
Ziel des Gesetzes ist es, Kinder und Erwachsene besser vor einer Masernerkrankung zu schützen.
Hierzu muss für alle Kinder ab Vollendung des ersten Lebensjahres ein ausreichender Impfschutz gegen Masern oder eine Immunität gegen Masern nachgewiesen werden, wenn sie eine Kindertageseinrichtung besuchen. Sollte aus medizinischen Gründen eine Masern-Impfung nicht möglich sein(medizinische Kontraindikation), muss alternativ dieser Umstand nachgewiesen werden.

Hier finden Sie weitere Informationen:

Elternbrief zum Masernschutzgesetz

ärztliches Zeugnis Masernschutzgesetz